Ausgezeichnete Küche

Ausgezeichnet

Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen Sie die mehrfach ausgezeichnete Küche unseres Gasthofs.

Raffinierte Rezepte, eine gesunde Vital-Küche und jahreszeitliche Spezialitäten ebenso wie traditionelle schwäbische Schmankerl nach überlieferten Familienrezepten oder leckere Gerichte für Vegetarier mit saisonalen und frische Zutaten aus heimischer Produktion aus dem Zusamtal - das alles verhalf uns wiederholt zu Medaillen in Bronze und Silber beim "Wettbewerb Bayerische Küche".

Aber damit geben wir uns lange nicht zufrieden! Lesen Sie auf dieser Seite, wie wir es schaffen werden Gold zu holen.

Urige Gemütlichkeit bei Bier, Braten, Blasmusik – das war einmal Bayern. Dieses Bild steht mittlerweile weltweit als Symbol für deutsche Lebensfreude und wird vielfach, ob in Korea, China oder den USA, teilweise bis zur Fachwerkfassade kopiert. Wie man in der Wirtschaft sagen würde: ein Exportschlager!

Zu dieser Erfolgsgeschichte haben nicht unwesentlich die bayrischen Wirte beigetragen. Mit über 125 Jahre Wirtshaustradition haben auch wir mit unserem Landgasthof einen Beitrag zu dieser Geschichte geleistet. Selbstverständlich hat sich seither viel getan. Essgewohnheiten wie Einrichtungsgeschmack auch der Traditionellsten unter uns haben sich verändert. Selbst der größte Maultaschenfreund wird sich hin und wieder über Pasta, Burger oder Seefisch freuen. Als Wirte aus Tradition verstehen wir uns darauf, die Wünsche unserer Gäste zu kennen und bedienen.

Allerdings versuchen wir bei allen Neuerungen dennoch unserer Region, Natur und Heimat treu zu bleiben. Deshalb achten wir besonders in der Küche auf folgende Punkte.

Regionale Küche
Es ist Ihnen „Wurscht“, ob ein Schwein aus Massenzucht, die Eier aus Legebatterien oder das Mehl über die Weltmeere in unsere Küche kommt. Nicht? Gut! Uns nämlich auch nicht.

Mit Sicherheit, gibt es gute wirtschaftliche Gründe günstige und gute Produkte aus dem Ausland oder überregional zu beziehen. Diese verlieren jedoch durch zu frühe Ernte, lange Lagerung oder Einfrieren ein gutes Stück ihres Aromas. Der Transport ist vielleicht ökonomisch, aber bestimmt nicht ökologisch sinnvoll. Und ganz davon abgesehen, kann man mit diesen fremden Zutaten wirklich die Seele der Schwäbisch-Bayrischen Region einfangen? Wohl kaum.

Für unsere Küche suchen wir in der Region nach den besten Erzeugern und Herstellern, den schmackhaftesten heimischen Sorten und nach der größtmöglichen Frische und schaffen so eine Qualität, die Sie mit jedem Bissen merken werden.

Hier wird heiß gekocht Es ist Hochsommer. 30° im Schatten. Die Sonne lacht herrlich von einem ganz und gar blauen Himmel. „Jetzt ein ordentlicher Eintopf!“ … Oder etwa nicht?

Nach einem ausgedehnten Spaziergang in klirrender Kälte kehren Sie bei uns im Gasthof ein. Ihre Hände sind zu Eiszapfen gefroren. Sie können nur noch an einen leichten Obstteller mit einem Spritzer Zitrone denken … Nein?

Wie kommt das eigentlich? Was bedeutet das für uns, dass wir abhängig von den Jahreszeiten, dem Wetter und Lichtverhältnissen Appetit auf mitunter gänzlich unterschiedliche Dinge haben? Nun, eigentlich ist es ganz einfach: Der Mensch ist ein Teil der Natur. Er lebt in, mit und von ihr. Alles, insbesondere die teils sehr unterschiedlichen Witterungs- und Lichtverhältnisse der Jahreszeiten, übt einen enormen Einfluss auf unseren Körper und Geist aus, und wir beziehen alle Kraft und Energie ausschließlich über unser Essen.

Durch eine den Jahreszeiten angepasste Küche, sorgen wir dafür, dass unseren Gäste es zu keiner Zeit an dem fehlt, was sie brauchen. Dies fängt beim fachmännischen Kauf und der Lagerung der Ware an und endet bei der Art und Weise, wie wir Ihnen die Gerichte servieren.

Wenn Sie bewusst saisonal speisen, tun Sie nicht nur sich selbst etwas Gutes. Saisonale Küche sorgt dafür, dass in der Produktion weniger Wasser verbraucht, beim Transport weniger klimaschädigende Stoffe emittiert und weniger weggeworfen wird.

MaultaschenWir möchten Sie gerne mal etwas fragen, aber seien Sie ehrlich! Wessen Semmelknödel schmecken Ihnen am Besten? Hmm? Lassen Sie uns mal raten, und nehmen Sie es uns nicht übel, sollten wir daneben liegen, denn wir lehnen uns dabei gaaaanz weit aus dem Fenster. 95% von Ihnen sagten „Omas“, die anderen 5% haben noch nie Semmelknödel gegessen.

Oder wie sieht es mit Maultaschen aus? Welches Sterne-Restaurant hat die besten Maultaschen? Was sagen Sie da? In Ihrem Lieblingsrestaurant gibt es keine Maultaschen? Dann wissen Sie jetzt ja, weshalb es Gasthöfe und Restaurants gibt. Als Gasthof servieren wir Ihnen in unserem Restaurant nicht nur Gerichte, sondern auch Leibspeisen – schwäbisch-bayrisches Soulfood.

Unsere Region hat zahlreiche hervorragende bekömmliche Gerichte hervorgebracht, die von Generation zu Generation immer ein wenig perfekter wurden. Unsere „Alten“ haben einen erhebliche Teil ihres Lebens mit der Zubereitung selbiger zugebracht, weshalb es uns bei Ihnen, den geübten Meistern, einfach immer noch am besten schmeckt.

Auch wir als Gasthof bieten Ihnen diese Meisterhand aber mit dem Extra des Profis: Unter den regionaltypischen Rezepten halten sich bei uns am Hof nur die Besten, veredelt mit den Zutaten die aus der ganzen Region erlesen werden. Dass es sich hier wirklich um die Küche Ihrer Heimat handelt, werden die Einheimischen bereits an den Namen der vielerlei regionalen Spezialitäten sehen. Gästen, die hier nicht groß geworden sind, werden bei Gerichten wie „Herrgotts B'scheißerle“ wohl erst bei der Beschreibung ein Licht aufgehen.

Angebote & Aktionen

Hier können Sie sich unsere Angebote & Aktionen herunterladen.

Juli – Dezember

2017 web2


Professionelles Webdesign, Fotografie, Gestaltung und Druck.

logo cmedien demharter